Schulkalender

Feb
27

27.Feb.2017 - 03.Mär.2017

Mär
7

07.Mär.2017 18:00 - 19:00

Mär
7

07.Mär.2017 19:00 - 20:00

Mär
21

21.Mär.2017 19:00 - 20:00

Elterninformationsabend für die 7. und 8. Jahrgangsstufe

Anfang April müssen Sie und Ihr Kind gemeinsam entscheiden, welcher berufsorientierende Zweig für die nächsten zwei bzw. drei Schuljahre besucht werden soll. Auf unserem Informationsabend möchten wir Sie ausführlich in die Inhalte und fachspezifischen Schwerpunkte der berufsorientierenden Zweige Soziales, Technik und Wirtschaft einführen. Selbstverständlich freuen wir uns, wenn Sie Ihr Kind zu dieser Veranstaltung mitbringen.

Auf einen interessanten Abend und ein zahlreiches Kommen freuen sich die Lehrer und Lehrerinnen der Informationsveranstaltung.

 

Informationsabend für Eltern und Schüler der 7. Klassen zur Wahl des berufsorientierenden Faches in der 8. Klasse im Schuljahr 2017/18

Wirtschaft, Technik oder Soziales – welches Fach ist die richtige Wahl?

Dienstag, 07.03.2017 ==> 18:00 Uhr

Ort: Mittelschule Altdorf   ==>  Aula der Mittelschule

Fachlehrer und Fachlehrerinnen für die berufsorientierenden Fächer: Herr Fackler (Wirtschaft), Frau Brunner (Soziales) und Frau Weidl (Technik)

Übergangsklasse 9 zu Gast am Leibniz-Gymnasium

Einladung vom P-Seminar des Leibnizgymnasiums am 18.1.17

Das P-Seminar des Gymnasiums hat die Ü9 Klasse der Mittelschule zu einem Abschlussfest eingeladen. Es stand am Ende einer Zusammenarbeit um das Thema Asyl/Flüchtlinge. Die Gymnasiasten zeigten eine Zusammenfassung der Befragung der Flüchtlinge in einer Ausstellung (diese wird bald auch in der Mittelschule zu sehen sein). Sie bereiteten ein Buffet vor, zeigten in einer Diashow unsere gemeinsame Aktivitäten, organisierten Spiele und begleiteten den Abend mit eigener Musik.

Hier ein Bericht von Diana aus der Ü9:

„ Wir waren dort zu einem Abschlussfest von der 12. Klasse eingeladen. Wir haben eine schriftliche Einladung bekommen. Weil die Schülerinnen Kopftücher binden wollten, habe ich von zuhause Kopftücher mitgebracht. Die Schüler haben für uns arabisches Essen gekocht. Das war ein feines Essen für mich. Nach dem Essen hat eine Schülerin ein Lied gesungen. Das Lied wurde in englischer Sprache gesungen. Ein Schüler hat mit der Gitarre begleitet. Dann haben wir uns in den Kreis gesetzt und zusammen einem Spiel gemacht. Danach mussten wir Fragen beantworten und das hat mir sehr gut gefallen. Die Fragen waren nicht so schwer. Schließlich waren die 2 Stunden viel schneller vorbei, als wir gedacht haben!“

IMG 1182

Schulbandauftritt am Christkindlesmarkt

 

Der alljährliche Auftritt am Christkindlesmarkt begann dieses Jahr besonders spannend. Allein die Tatsache, dass wir direkt vor dem Christkind auf der Bühne auftreten durften und damit viele Zuschauer da waren, erzeugte (zumindest bei Frau Meister) eine gewisse Grundspannung. Überpünktlich wartete die gesamte Band auf den lokalen Techniker, um die abschließenden Aufbauten zu erledigen. Nachdem dieser aber selbst eine Viertelstunde vor Auftrittsbeginn noch nicht anwesend war, entstand eine leichte Panik (auch hier wieder in erster Linie bei Frau Meister - die Bandmitglieder "beruhigten" sich mit Bratwurstweckla und Schokofrüchten). Tatsache war: Wir standen nicht im Technikerplan weshalb wir leider eine halbe Stunde später starten mussten. Unser Auftritt gelang spitze und die entspannte Stimmung auf der Bühne übertrag sich bei Liedern wie "Jingle Bells" und "Go tell it on the Mountain" auf das zahlreiche Publikum.
Jedes Jahr wieder, ist der Auftritt an der Frauenkirche ein Highlight des Jahres.

IMG 4367

Schülercafe

titel schuelercafe

 

Die wichtigsten Regeln sind:

Das Einhalten der Schulordnung.
Das Befolgen der Anweisungen des Schülercaféteams.
Keine Selbstbedienung.
Es werden keine Gegenstände oder Lebensmittel herumgeworfen.
Das Schülercafé wird in dem Zustand verlassen, in dem man es vorgefunden hat.
Das Nichtbeachten der Regeln wird mit einem Ausschluss aus dem Café bestraft.

 

Hier unsere Angebote und unsere Preise:

Tee 0,10 €
Kaba 0,20 €
Müsli/Nugatbits 0,50 €
Toast (Nutellea, Marmelade, Käse, Wurst usw.) 0,30 €
Kekse 0,10 €

Wasser gibt´s immer kostenlos.

 

Bei uns im Café gibt es 1x im Monat eine Spezialaktion. Besondere Getränke oder Essen, die es sonst nicht gibt.
Lasst euch überraschen!

 

Unsere Öffnungszeiten:

Täglich: Für alle Klassen von 07:30-07:45 Uhr.

Montag: 5. Klasse; 1. und 2. Pause
Dienstag: 6. Klasse; 1. und 2. Pause
Mittwoch: 7. Klasse; 1. und 2. Pause
Donnertag: 8. Klasse; 1. und 2. Pause
Freitag: 9. Klasse; 1. und 2. Pause

Euer Schülercaféteam

 

Mit Power Jump und Zirkeltraining in die Weihnachtferien

Kurz vor Weihnachten haben die Mädels der Klassen 7Ma und 7Mb der Wintermüdigkeit nochmal richtig den Kampf angesagt: im Rahmen des Sportunterrichtes besuchten sie am Montag das Fitnessstudio Matchpoint in Altdorf, um in den Bereichen Koordination, Kondition und Kraft neue sportliche Erfahrungen zu sammeln. Ein Teil der Gruppe startete gleich mit einem schweißtreibenden Workout auf dem Minitrampolin. In Begleitung von fetziger Disco-Musik probierten die Mädels verschiedene Sprünge aus, die anspruchsvoll in eine kleine Choreographie verpackt wurden. Dass man neben dem großen Spaß auch ganz schön ins Schwitzen kommt, ließ sich kaum verbergen!


Die andere Hälfte der Sportgruppe erhielt währenddessen eine Einführung ins Zirkeltraining an Geräten. Jeweils 30 Sekunden lang stemmten die Schülerinnen hochmotiviert an verschiedenen Geräten Gewichte in die Höhe und trainierten so ihren ganzen Körper. Im Anschluss daran zeigte ihnen die Trainerin noch ein paar Bauch- und Körperspannungsübungen, die auch ohne Fitnessgeräte durchführbar sind. So kann für die Bikini-Figur quasi auch zu Hause trainiert werden.
Nach 30 Minuten wurde gewechselt, sodass jede Schülerin sowohl einen Schnupperkurs in Sachen Kraft, als auch in den Bereichen Koordination und Kondition erhielt.
Etwas verschwitzt, jedoch voller Motivation endete für die Gruppe wie gewohnt um 14.30 der etwas andere Sportunterricht.


Ein großes Dankeschön nochmals an das Team des Fitnessstudios Matchpoint!