Schulkalender

Mai
29

29.Mai.2017 - 02.Jun.2017

Mai
31

31.Mai.2017 08:30 - 14:00

Jun
5

05.Jun.2017 - 16.Jun.2017

Jun
19

19.Jun.2017 - 23.Jun.2017

Besuch aus Ungarn an der Mittelschule Altdorf

In diesem Jahr plante die Mittelschule Altdorf die Freundschaft zwischen Dunaharaszti in Ungarn und Altdorf weiter auszubauen und startete einen Schüleraustausch. 32 ungarische Schülerinnen und Schüler sowie drei Lehrer sind am Mittwochabend, 10.05.2017 in der Mittelschule angekommen und wurden mit Kaffee, Kuchen und Brezen empfangen. Die Aufregung auf beiden Seiten war groß, denn die ungarischen Gastschüler sollten für vier Tage bei den Jugendlichen der Mittelschule wohnen.

WhatsApp Image 2017 05 14 at 10.52.51Neben Stadtführungen durch Nürnberg und natürlich Altdorf standen ein Bowling-Spiel und ein Besuch im Altdorfer Rathaus auf dem Programm.
Ein Highlight war der gemeinsame „Musikabend“ in der Aula der Mittelschule. Die 9. Klassen, die kurz vor ihrer Prüfung stehen, bereiteten mit viel Aufwand unter der Leitung von Frau Brunner ein Buffet für etwa 80 Personen vor. 32 ungarische, 20 deutsche Schülerinnen und Schüler, die Schulbandmitglieder, einige Lehrer, Vertreter aus dem Partnerschaftsverein und Vertreter aus dem Elternbeirat wurden verköstigt. Anschließend spielte die Schulband der Mittelschule Altdorf ein etwa halbstündiges Konzert. Der Abend bot Anlass für viele interessante Gespräche und für Einblicke in das jeweilig andere Land. Dabei geht ein großer Dank an den Partnerschaftsverein und den Elternbeirat der Mittelschule, die diesen Schüleraustausch finanziell, aber auch organisatorisch kräftig unterstützten.
Vielleicht ist die ein oder andere Freundschaft durch diese Begegnung entstanden und die Schulfamilie der Mittelschule Altdorf freut sich, wenn im nächsten Jahr ein Besuch in Dunaharaszti stattfinden kann.

WhatsApp Image 2017 05 14 at 10.52.52WhatsApp Image 2017 05 14 at 10.52.57 KopieWhatsApp Image 2017 05 14 at 10.52.56 Kopie


 

 

 

 

 

 

WhatsApp Image 2017 05 14 at 10.52.54 KopieWhatsApp Image 2017 05 14 at 10.52.53

 

Bleibe fit & gesund durch eine ausgewogene Ernährung

 

Für die 7. Jgst. wurde in diesem Schuljahr von Frau Prem im Rahmen ihres Oecotrophologie-Studiums eine wertvolle Sequenz mit mehreren Unterrichtseinheiten zu diesem Thema ausgearbeitet.
Schwerpunkt war hierfür die Ernährungspyramide mit ihren Lebensmittelgruppen und Ampelfarben, die 10 Regeln der Deutschen Gesellschaft für Ernährung sowie die Nährstoffe mit ihren Bedeutungen und Energiewerten.
Durch gezielt gewählte Methoden sollten sich die Schüler selbständig möglichst viel Wissen aneignen, das sie auch bei ihrer praktischen Anwendung anwenden und festigen konnten.

DSC03322
Die Bilder zeigen, mit welchem Interesse und Ehrgeiz sich die Schüler dieses Wissen aneigneten und welchen Spaß sie in ihrem Team bei der Zubereitung von Smoothies, Energiebällchen und Gemüsechips mit Dip hatten.
Uns bleibt der Wunsch, dass sie es auch weiterhin für ihre gesunde Ernährung und Lebensweise beibehalten.
Ein großes Problem unserer Gesellschaft stellen Mangelernährung oder Fehlernährung bis hin zu Übergewicht und Adipositas bereits im Jugendalter dar.
Ernährung nimmt Einfluss auf unsere gesamte Gesundheit und vor allem auf unsere Leistungsfähigkeit.

IMG 0002


Da sich Ernährungsgewohnheiten und Vorlieben bereits im frühen Alter festigen, ist es von großer Bedeutung frühzeitige Maßnahmen zum Erhalt der Gesundheit einzuleiten.
Im Fach Soziales sollen sich unsere Schüler deshalb frühzeitig zu diesem Thema Wissen aneignen, das sie zu gesunder Ernährung und Lebensweise befähigt.

IMG 0017

Mikroskopieren in den sechsten Klassen

In den sechsten Klassen der Mittelschule Altdorf wurde im PCB-Unterricht mit Mikroskopen gearbeitet. Die Schüler erfuhren alles von deren Aufbau, über die sachgerechte Verwendung bis hin zum selbstständigen Anfertigen von Präparaten (unter anderem aus eigenen Haaren und Zwiebelhäutchen). Unter Anleitung von Herrn Poellot konnten sie mit eigenen Augen die in einem Heuaufguss lebenden Pantoffeltierchen beobachten. Am Ende dieser Sequenz bekam jeder Schüler einen Mikroskop-Führerschein. Die Fotos der Präparate entstanden während des Unterrichts mithilfe eines an ein Notebook angeschlossenen USB-Mikroskops.

6a 16a 26a 3


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Zwie Pant

 

Projekt „Obstsalat“ in der 6a

„Wir machen einen Obstsalat!“ In fünf Gruppen überlegte die Klasse 6a wie man das am besten bewerkstelligen könnte, was man dazu alles bräuchte und schlussendlich, wer was mitbringen könnte.
Ein paar Tage später, zum festgesetzten Termin, brachten die Schüler benötigte Dinge mit: Messer, Löffel, Schneidebretter, Schüsseln,... und natürlich Obst. Angefangen bei Äpfeln, Bananen, Erdbeeren, Birnen, Ananas über Trauben, Himbeeren, Mangos bis hin zu Kiwis und Orangen. Die ein oder andere Gruppe hatte auch noch Zutaten zum Abschmecken dabei: Zitronen, Sultaninen und Mandelstifte.
Ein Schüler pro Gruppe notierte jeweils die getätigten Arbeitsschritte, nötig für die Vorgangsbeschreibung, die aus dem Projekt hervorgehen sollte.
Nach Schälen oder Abwaschen und anschließendem „Schnippeln“, konnte der Obstsalat fertig zubereitet und abgeschmeckt werden.
Anschließend wurde alles genüsslich verspeist. Bei der in der nächsten Stunde stattfindenden Reflexion fanden es die Schüler schade, dass eine Gruppe beinahe alles an Material und Zutaten vergessen hatte.

 

6a Obst 16a Obst 26a Obst 36a Obst 4


 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

6a Obst 56a Obst 66a Obst 76a Obst 8



Erstes Landkreis-Fußballturnier der Mittelschulen

Am Montag, den 27. März begrüßte Bürgermeister Robert Ilg die Teilnehmer des ersten Landkreis-Fußballturniers der Mittelschulen in der Sporthalle der Grete-Schickedanz-Mittelschule in Hersbruck. Der Landkreis-Schülersprecher Fabian Kulla hatte das Turnier mit seinem Stellvertreter Adrian Schmitt vorbildlich organisiert. Insgesamt nahmen 17 Mannschaften und ca. 200 Schülerinnen und Schüler an diesem Turnier teil. An nur einem Vormittag spielten die Mittelschulen den Landkreis-Meister für die Klassen fünf bis sieben und acht bis zehn aus. Landkreis-Meister der Mittelschulen wurden die Mittelschule Schnaittach (fünf bis sieben) und die Mittelschule Altdorf (acht bis zehn). Die Schülerinnen und Schüler samt Fans und Betreuerinnen und Betreuer wurden durch die SMV Hersbruck (Schüler mit Verantwortung) mit Getränken, Brezen, belegten Brötchen sowie Obst und Müsliriegeln versorgt. Dem Catering-Team um die Lehrerinnen Doris Weber und Nadine Stratmeier konnte man nur gratulieren, denn es war eine Meisterleistung die insgesamt fast 300 hungrigen Personen zu verköstigen. Generell war die Mittelschule Hersbruck ein überzeugender Gastgeber für das erste Landkreis-Turnier. Dank einer großzügigen Spende der Sparkasse Nürnberg konnte man das Catering den Schülerinnen und Schülern kostenlos anbieten. Darüber hinaus stiftete die Sparkasse noch Pokale und kleine Preise für alle Beteiligten. Die Siegerehrung wurde von der Geschäftsstellenleiterin der Sparkasse Hersbruck Simone Bösch sogar persönlich durchgeführt. Es sollte an dieser Stelle noch einmal ausdrücklich betont werden, dass das Turnier auf einem sehr gefälligen Niveau und vor allem überaus fair gespielt wurde. So gab es keine einzige gelbe Karte oder Zeitstrafe. Alle waren sich einig, dass man solch ein Turnier ab sofort jedes Jahr spielen möchte.

siegerehrung fussball small
Foto: Simone Bösch mit Vertretern der Siegerteams und den Lehrerinnen Stratmeier und Weber